Tanzen - Ingo Turski

 

TD Tanzsportclub Düsseldorf Rot-Weiss (Tanzkreis)

Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Allg. Standard-Tips

- RD (natural, "natürliche" Drehrichtung): Herr tanzt aktiv und führt, Dame bleibt zurück
- LD (reverse, "verkehrte" Drehrichtung): Herr (li Schulter) bleibt zurück und macht Dame Platz
- Gedrehte Seitschritte vorwärts ansetzen
- Linke Schulter des Herrn ist der Dame zugewandt (gefühlsmäßig, Energie hierzu aufwenden)
- Aufrechte gerade Körperhaltung
- Lendenwirbelsäule nach hinten bringen (Übung hierzu: ein Bein anheben)
- Ersten Schritt unten beginnen, höchste Erhebung Anfang letzter Schritt, dann runter gehen
    (nur bei Schwungtänzen, im Tango kein Erheben, stets unten bleiben)
- vorw=aktiv / rückw=klein, zurückhalten



Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Langsamer Walzer

Tips:
Erheben bis Fußspitze - Ausnahmen z.B. Zögerziehschritt: nur Körpererhebung
Kreisel: 2. Schritt mit Ferse beginnen und dann erst auf Ballen hochgehen

Rhytmuswechsel (1 + 2 - 3):
Overturned Turning Lock oder Impetus bis Promenadenstellung iTr |
{RF vor + LF seit} - RF rück - LF rück | Chasse (1 - 2 + 3) | Außenseitiger Wechsel

gedrehtes Chasse:
Impetus | {RF vor + LF seit} - RF hinterkreuz LF (senken, Kopf re) - LF vor (Kopf li) |

Chasse Roll:
halbe Rechtsdrehung | LF rück - (1/4 LD) RF(Q)seit - LF(Q)schluß - (1/4 RD) RF vor (1/2 RD)
(im Gegensatz zum Kreisel beim 1. Schritt wenig Drehung und flach in die Weite tanzen) |
Overturned Turning Lock ||

gekurvter Federschritt:
Rechtskreisel bis diagonal zur Mitte | Linkskreisel |
Telemark (wenig gedreht, langsam werdend) bis diagonal zur Wand |
gekurvter Federschritt: vor (leichte LD / li Schulter zurück um Dame wieder vor sich zu holen)
vor (1/4 RD) rück (1/8 RD bis gTr) | Linksflechte

Kombinationen mit Chasse Roll:
Chasse Roll | unterdrehter Kreisel | Übergang bis diagonal zur Mitte | Telemark |
gekurvter Federschritt oder offene RD: vor - vor (1/2 RD) - rück | Chasse Roll |

Telemark aus Promenadenposition:
halbe Rechtsdrehung | Impetus |
{RF vor + LF vor (klein / Dame vor - seit)} - RF vor LD um Dame (Dame LD auf Ballen) -
LF vor (3/8 LD / Dame dreht aktiv weiter, vor) | Chasse

Kombination: Kreisel - Übergang - Progressives Chasse nach re

Running Right Turn und Sidelock:
halbe Rechtsdrehung | Rechtskreisel bis diagonal gTr (kein Erheben / Dame Fersendrehung)
+ RF rück (re Schulter zurück / Dame außenseitlich) | LF rück - RF rück
(ld bis diagonal itr) - LF vor + RF hinterkreuz | Chasse oder Linkskreisel oder Telemark

Demnächst: Linkskreisel endet in Pflugschritt (Herr Ronde)


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Tango

Promenadenlink:
LF gekreuzt vor - RF vor - LF vor - RF seit (wenig / Dame weiter, steht re neben Herrn)
in Promenade seitw gehen (nur Kopf iTr)

Rückfallwischer:
Promenade | RF(Q)vor - LF(Q)vor (1/2 RD vor Dame) - RF(Q)rück
LF(Q)hinterkreuz RF (1/4 RD, Dame re um Herrn herum) | RF(Q+Q)vor - LF(S)tap | Linksdrehung

Kombination aus Promenadenposition:
LF(S)seit - RF(Q)vor - LF(Q)seit | RF(Q)vor (eng um Dame herum / Dame LF vor an RF heran)
LF(Q)rück (belasten und RD) - RF(S)seit (zur Mitte stehen) |
LF(S)vor (Promenade zur Mitte) - RF(Q)vor (durchgehen) - LF(S)tap |
scharfer li-Kreis:
    LF(Q)vor - RF(Q)vor (weit um Dame herum) - LF(Q) rück (weit hinterkreuzen)
    RF(Q) vor (in Promenade) - LF(S)tap/ran |
Viererschritt

offene Linksdrehung: Bewegung iTr -> außenseitlich vorbei
geschlossene Linksdrehung: Bewegung nach vorne -> auf Dame zu, um sie herum
    (Dame Fersen"drehung" - Ferse an Ferse - und vor in Spur)

Rückfall mit geschlossener LD:
LF(S)vor - RF(S)vor (1/4 li gekurvt diagonal zur Mitte)
    [oder: LF(S)vor - RF(S)vor - LF(S)vor - RD (RF(Q)vor - LF(Q)seit - RF(S)vor) - Link (LF(Q)vor + RF platz)
    LF(S)vor (Promenade diagonal in Mitte) - RF(Q)vor + Stop (LF tap / Dame klappt zu)]
LF(Q)vor - RF(Q)vor (1/2 LD, rückw. aufgesetzt, Diagonale anpeilen) - LF(Q)rück (LD, Dame rück)
RF(Q)rück am Platz "einparken" mit LD bis iTr (Dame vor zwischen Füße des Herrn)
geschlossene LD: LF(Q)vor - RF(Q)vor (1/2 LD, Dame Fersendrehung) - LF(S)rück - Abschußschritt

Wiener Walzer LD und Check:
(Link -) TwistTurn: LF(S)vor - RF(Q)vor - LF(Q)vor (1/4 RD) |
    RF(S)rück (1/4 RD bis gTr) - 1/4 RD zur Mitte in Promenadenposition
    (RF dreht auf Ballen, LF auf Ferse / Dame Q - Q vor, um Herrn herum) |
Promenadenlink: LF(S)vor (zur Mitte) - RF(Q)vor + LF tap (1/4 RD iTr) |
Wiener Walzer LD: LF(Q)vor - RF(Q)vor (1/2 LD gTr aufgesetzt) + LF vorkreuz (Körper nachdrehen)
    RF(Q)rück - LF(Q)vor (1/2 LD iTr aufgesetzt) + RF schluß (Körper nachdrehen) |
    LF(Q)vor - RF(Q)vor (1/2 LD gTr aufgesetzt) + LF vorkreuz (Körper nachdrehen)
    RF(Q)rück - (1/4 LD) LF(Q)seit | RF(S)schluß (Körper nachdrehen)
Check: LF(S)vor (leicht li gedreht, zwischen Füßen stehen, RF auf Ballen /
    Dame nicht nach hinten neigen, sondern oben li dehnen und RF eindrehen) |
RF belasten und zurückdrehen in Promenadenposition - Abschlußschritt


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Wiener Walzer

Tips:
geradeaus tanzen, Schritt 2 und 5 betonen = weite Seitschritte iTR
unten bleiben, beim Erheben auf Ballen ins Knie gehen = gleiche Höhe
Neigung kommt vom Erheben auf Ballen = über Hüfte und nicht Oberkörper
bei LD immer li Schulter dem Gefühl nach vorne
Blick bei Schritt 1 und 2 nach vorne, bei Schritt 4 und 5 nach hinten
Wechsel RD-LD im Rückwärtsteil, LD-RD im Vorwärtsteil


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


SlowFox

Charakteristik: Wellenbewegungen - nur geringeres Erheben

Tips:
Slows akzentuieren, indem die Zeit genutzt wird sie vorzubereiten (nicht sofort losgehen)
Knie nicht durchdrücken, beim Erheben nur auf Ballen gehen

Kombination:
RF(S)vor - LF(Q)vor/seit (1/4 RD) - RF(Q)rück (in Spur, RD bis gTr) |
Impetus: LF(S)rück - RF(Q)Impetus (3/8 RD) - LF(Q)rück |
Außenseitiger Wechsel: RF(S)rück - LF(Q)vor - RF(Q)vor |
Linksdrehung: LF(S)vor - RF(Q)vor/seit (1/2 LD) - LF(Q)rück (in Spur) |
    oder Chasse: LF(S)vor - {RF(Q)seit (verzögern) + LF(Q)schluß} - RF(Q)seit |
Außenseitiger Wechsel | Dreierschritt |

Telemark:
(Dame Fersendrehung) - vor - vor - rück (Dame rück - Fersendrehung - vor = in einem durch)

Kombination über kurze Seite mit Pose:
Promenade zur kurzen Seite, LF belastet (Dame RF)
Rechtsflechte (5 Schritte geradeaus entlang der Wand S-Q-Q-Q-Q)
    Ende: RF außenseitlich diagonal nach li zur Tr
LF(s)vor - (1/8 LD) - Chasse(Q+Q) (1/8 LD) - LF(S)seit/vor
(LD, LF und Blick zur Wand, Rücken noch iTr) - Pose (Dame Kopf rechts) 1 - 2 - 3 erheben
(Dame herumführen und LD bis Rücken diagonal zur Mitte) - 4 absenken/belasten (Dame setzt unter)
6 gebouncte (Q)Rückwärtsschritte diagonal in Mitte - Linksflechte - Dreierschritt

Welle:
überdrehte Linksflechte bis iTr - Linksdrehung bis gTr (auf Ballen bleiben)
rückw S-Q-Q | S-Q-Q (durch Schulterführung Dame Dreierschritt in Spur und Federschritt außenseitlich)
rückw S-Q-Q | Ausgang: LF(S)rück - Impetus - LF(Q)vor diagonal zur Mitte | Linksflechte

Kombination: 3/8 RD: RF(S)vor - LF(Q)seit - RF(Q)rück
Impetus: LF rück - RF Impetus - LF rück
Übergang: RF rück - LF vor/seit - RF vor
LD: LF vor - RF vor - LF rück - RF rück - LF vor - RF vor
"Pumpe": LF vor (diagonal zur Wand) - RF vor (3/8 LD) - LF rück (oben und vorne bleiben)
    RF rück (absenken bis auf Ferse, unten bleiben) - Linksflechte direkt iTr


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Quickstep

Charakteristik: Tanz der Freude - Quicks akzentuiert kurz tanzen und von Slows absetzen

Tips:
1. Schritt ansetzen indem Standbein gebeugt wird
außenseitlich gekreuzt an Dame vorbei
nicht zu große Schritte, kein starkes Erheben

Halbe Rechtsdrehung und Rechtskreisel:
RF(S)vor (Ferse) - LF(Q)vor (Ballen) 3/8 RD - RF(Q)schluß (Ballen) |
LF(S)rück 1/2 RD (Achse auf Ballen, Ferse berührt leicht den Boden, RF nicht ranziehen
sondern mitnehmen / Dame achsenähnliche Drehung) - RF(S)vor (Ferse) |
LF(S)vor (Ballen, weiter RD) - RF(S)rück (LD) |

gelaufene Rechtsdrehung:
RF vor - LF seit - RF schluß (1/2 RD bis gTr) |
Achse: LF rück (1/2 RD) RF vor - LF vor (1/2 RD um Dame herum / Dame Fersendrehung) |
RF(S)rück - LF(S)rück - RF(Q)seit (1/2 RD) - LF(S)vor
gelaufene Linksdrehung (RF vor - LF vor - LD lauf-lauf-lauf) | Chasse | Abschluß

"Hüpfer":
Rechtskreisel | Backlock (Ende li geöffnet zur Promenade) | LF(S)seit/vor(Dame vor, Kopf re)
RF(S)vor (durch in Promenade / Dame vor) + RF hop (Dame hop, Kopf li) |
LF(Q+Q)Chasse li - Lockstep: RF(Q)hinterkreuz LF (Dame vorkreuz) - LF(Q)seit |

Hairpin:
RF(S)vor - LF(Q)seit - RF(Q)schluß (3/8 RD bis gTr) | LF(S)rück (1/2 RD iTr)
gekurvter Federschritt: RF(Q)vor - LF(Q)vor | RF(S)vor (3/8 RD außenseitlich um Dame)
LF(S)rück (1/4 RD) | RF(Q)vor (1/4 RD bis diagonal zur Mitte, zwischen Füße der Dame)
LF(Q)vor - Lockstep: RF(Q)hinterkreuz - LF(Q)vor | gelaufene LD

Kombination: 1/2 RD und gelaufene LD mit: Ferse - Ferse - Ballen - Ballen - Ballen
Chasse - Lockstep [oder Viererlauf: vor - vor - Lockstep} diagonal auf Wand zu
Zeigeschritt in LD (Innenkreis = Fuß zeigt weiter als Körper)
Wischer diagonal vor - seit - rück (spät absenken)

Running right turn: vor - seit + schluß - Kreisel 1-2-3-4 rück
    (re Schulter zurück / Dame außenseitlich) - rück (RD) q-vor q-vor s-vor - Lockstep


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Samba

Tips:
Bouncen hauptsächlich in der Hüfte, Kopf fast in einer Höhe. Zueinander gewandt tanzen.

Gehen ohne Bouncen:
Wischer re | Grundschritt 1/4 li gedreht |
RF vor - LF(Q)vor - RF(Q)platz (Dame dreht nach re, hinterkreuzt) |
LF vor - RF(Q)vor - LF(Q)platz (Dame dreht nach li, hinterkreuzt) |
RF vor - LF(Q)vor - RF(Q)platz (Dame dreht nach re, hinterkreuzt) | ...
Grundschritt 1/4 re gedreht | Wischer re

Argentinisches Kreuz:
Wischer: LF seit - RF hinterkreuz LF - LF seit (Dame Volta)
Volta: RF vorkreuz LF - LF seit - RF vorkreuz LF (Dame Wischer)
nach Criss-Cross: Wischer | Volta ... / nach Damensolo: Volta | Wischer ...


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


ChaCha

Tips:
Zunächst etwas vermutlich Ungewohntes: neuerdings zählt man nicht mehr
(Start) - 2 - 3 - Cha-Cha|Cha - 2 - 3 - Cha-Cha..., sondern grundsätzlich
1 - 2 - 3 - Cha-Cha | 1 - 2 - 3 - Cha-Cha |
Der Sinn dahinter ist der, daß der Rhythmus so besser eingehalten wird und nicht die drei Schritte "Cha-Cha-Cha" gleichmäßig auf zwei Schläge verteilt werden, sondern exakt
slow (Start/seit) - slow (vor) - slow (platz) - quick (seit) - quick (schluß) | slow (seit)
getanzt wird; aus "Cha-Cha-Cha" also "quick-quick|slow" wird. Nebenbei entfällt so auch der ungewöhnliche Umstand, daß die "1" nur beim Startschritt gezählt wird. Weitere Tips:
- beide Beine strecken
    Grundschritt "Chasse": krum/krum/strecken
    Lockstep rück: krum/krum/strecken
    Lockstep vor: strecken/krum(dahinter)/strecken
- Hüfte erst beim Wiegeschritt

Grundschrittvariationen für Herrn:
Herr Twinkle (rück/platz - vor) wenn Dame Lockstep vor auf Herrn zu
Herr NewYorker (cuban break: überkreuz vor/platz - seit) wenn Dame in Fan

Kombination: Aida - Wiege rück/seit - Cuban Break (wie New Yorker) Arme durchziehen - 3 Cha-Cha's

Break: verzögerter Grundschritt mit 1/4 LD


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Rumba

Tips:
"lange Beine"
Fuß direkt aufsetzen mit durchgedrücktem Knie, Fuß stehen lassen solange wie möglich
Seitschritt höchstens schulterbreit, Hüfte kommt erst beim Vor-/Rückschritt
In Tanzhaltung keine Bewegung in Armen und Oberkörper, höchstens in der Schulter
Schrittverlängerung bei Wiege möglich, drei Schritte vor in Tanzhaltung möglich

Kombination: Grundschritt | Damensolo |
New Yorker (Promenade, Dame zurück mit RD -ChaChaCha- in den Fan) |
Rope Spinning (Lasso, schließen / Dame um Herrn herum) mit Damendrehung und Spiraldrehung
(auf 1, dann Pause) | Grundschritt (Dame geht an re Seite des Herrn) |
2 Schiebetüren (vor - Cucaracha / Dame rück - vorkreuzen) |
Grundschritt (Dame dreht vor Herrn) |
2 Cucaracha (Hand an Hand, Ellenbogen eng, Arme hoch und im re-Kreis unten zusammenführen) |
Spot Turn LD (Dame RD)

Doppelter Spot Turn:
Dame Fan - zurück li überdreht bis nebeneinander
Aida | LF belasten + Spot Turn (180°) | Spot Turn - RF seit (Tanzhaltung) |

Advanced HipTwist mit Delayed Forward Walk:
Grundschritt (Fan) |
Opening Out:
    LF vor (nur Oberkörper 1/4 RD / Dame 1/2 RD rück)
    RF platz - LF tap hinterkreuz RF (3/8 LD / Dame 5/8 LD zurück und tap vor) |
LF belasten und RF Wiege rück (Dame RF belasten und RD in den Fan) |

Dame beim Lasso begleiten:
Grundschritt (Fan) | Grundschritt (RF schluß / Dame Alemana und auf 1 Spiraldrehung) |

Kombination: LF seit - RF platz - LF rück (li zur Dame wenden und Arm runter / Dame vor an li Seite) |
RF rück - LF vor - RF vor (im re-Kreis Dame begleiten bis in Tanzhaltung) |
Opening Out | Advanced HipTwist | ...

Open Hip Twist mit Verzierung:
Wiege LF vor (Dame aufklappen) LF schluß (Dame bremsen bis ggü., Fußspitze aufgesetzt
= delayed forward walk) | RF Wiege diagonal rück (Dame re + li in Kehre führen)
RF schluß (1/4 RD / Dame seit) | Hip Twist und mit Spiraldrehung in Fan
(möglich ist, der Dame folgen und direkt in Tanzhaltung gehen)


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Paso Doble

Kombination: Platzwechsel (Dame LD) | Queue-de-Pic |
Linksdrehung: Appell - vor - seit/vor (1/4 LD) - Wischer rück (1/4 LD) |
    rück (1/8 LD / Dame geradeaus seit) - platz (1/8 LD) - seit - schluß |
Separation |


Lgs. Walzer Tango Wiener Walzer Slow Fox Quickstep Samba Cha Cha Rumba Paso Doble Jive


Jive

Peitschen (beim Finale):
a) am Ende beide Wechselschritt
b) am Ende Herr Wechselschritt unter Arm der Dame
c) Platzwechsel und direkt anschließend Peitsche (Dame hat Richtungswechsel)

"Antäuschen":
(Doppelhandhaltung)
Grundschritt (Körbchen antäuschen, jedoch kaum in Drehung sondern nach vorn führen, 1/4 RD)